Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Absolventen berichten’ Category

Kloster Bronnbach Vorher, nachher? Eine Frage, die man sich bei vielen Gelegenheiten stellt. Das gilt auch für das Master-Studium in Ludwigsburg. Wie kam ich dorthin? Was hat sich verändert seitdem? Nach einem geisteswissenschaftlichen Studium konnte ich in verschiedenen beruflichen Stationen im Kulturbereich – bei Ämtern, Museen und Festivals – wichtige Erfahrungen sammeln. Vom Studium des Kulturmanagements hatte ich seit vielen Jahren gehört. Die dort behandelten Themen wendete man im Beruf irgendwie immer wieder an, doch was steckte wirklich hinter dem Ludwigsburger Kulturmanagement? Ich fragte mich oft, ob man eines Tages nichts rechts und links überholt wird im Berufsleben (z.B. auf dem Weg zu einer leitenden Funktion) von denen, die bereits Kulturmanager sind oder sich in der anwachsenden Zahl an Universitäten ausbilden lassen.

Mit diesen Gedanken begann ich das Studium in Ludwigsburg, um mich neugierig den Inhalten und Chancen für einen besseren Stand im Berufsleben stellen. Erwartungen und Skepsis begleiten einen zwangsläufig: Wie wird das Studium werden? (mehr …)

Advertisements

Read Full Post »

Klaus Gasteiger, AbsolventEs sind nun schon fünf Jahre vergangen seit meiner Abschlussprüfung im berufsbegleitenden Masterstudium Kulturmanagement. Und wenn ich auch seit dieser Zeit kein offizieller Student an der Pädagogischen Hochschule bin, habe ich doch regen Kontakt zum Institut gehalten. Auch deshalb, weil ich der Überzeugung bin, dass ein gutes Netzwerk für einen Kulturmanager eine Grundvoraussetzung für gutes Management ist. Ich habe seither viele Absolventen kennengelernt und mich mit vielen austauschen können. Dabei ist mir aufgefallen, dass diejenigen, die nach dem Studium eine interessante berufliche Entwicklung nahmen, bereits während des Studiums – und wahrscheinlich schon davor – recht genau wussten, was sie mit dem Studium anfangen möchten. Denn ein berufsbegleitendes Studium aus Langeweile aufzunehmen oder weil man „etwas mit Kultur“ zu tun haben möchte, hat sich aus meiner Beobachtung heraus nie als förderlich für die berufliche Entwicklung erwiesen. Dafür ist die Zeit, die man ins Studium investiert, zu schade und das Studium selbst auch ein wenig zu anstrengend. (mehr …)

Read Full Post »